• Schweizer Shop

  • Kauf auf Rechnung

  • Tel.: +41 41 310 02 02

  • 30 Tage Rückgaberecht

Vorbereitungsanleitung für einen Polterabend

Polterabend_Blog
  1. Planung und Organisation:

    • Bestimmen Sie das Datum und die Uhrzeit des Polterabends. Berücksichtigen Sie dabei die Verfügbarkeit der Gäste und mögliche Terminüberschneidungen.
    • Wählen Sie einen geeigneten Ort für den Polterabend aus. Dies kann zu Hause, in einem gemieteten Veranstaltungsraum oder sogar in einem Restaurant sein.
    • Erstellen Sie eine Gästeliste und laden Sie die gewünschten Personen ein.
    • Überlegen Sie sich ein Motto oder eine Art von Unterhaltungsprogramm für den Abend, falls gewünscht.
  2. Vorbereitung der Location:

    • Dekorieren Sie den Veranstaltungsort entsprechend dem gewählten Thema oder nach persönlichem Geschmack.
    • Stellen Sie sicher, dass genügend Sitzgelegenheiten, Tische und eventuell eine Tanzfläche vorhanden sind.
    • Kümmern Sie sich um die technische Ausstattung, wie Musik- oder Beleuchtungsanlagen.
  3. Essen und Getränke:

    • Planen Sie das Catering entsprechend der Anzahl der Gäste und deren Vorlieben. Sie können sich für ein Buffet, Fingerfood oder ein Menü entscheiden.
    • Stellen Sie eine ausreichende Menge an Getränken bereit, sowohl alkoholische als auch alkoholfreie Optionen.
  4. Unterhaltungsprogramm:

    • Überlegen Sie sich Spiele oder Aktivitäten, um die Stimmung auf dem Polterabend anzuheizen. Beliebte Spiele sind zum Beispiel Brautentführung, Hochzeitstombola oder Hochzeitstanzkurse.
    • Engagieren Sie eventuell einen DJ, um für die richtige musikalische Untermalung zu sorgen.
  5. Geschenke und Überraschungen:

    • Planen Sie eventuelle Überraschungen für das Brautpaar ein, wie etwa eine Diashow mit Erinnerungen, eine Überraschungsperformance oder ein Feuerwerk.
    • Organisieren Sie eine Möglichkeit für die Gäste, Geschenke für das Brautpaar abzugeben oder bereitzuhalten.
  6. Kommunikation und Koordination:

    • Informieren Sie die Gäste rechtzeitig über alle wichtigen Details zum Polterabend, wie Datum, Uhrzeit, Ort und Dresscode.
    • Erstellen Sie einen Zeitplan für den Abend und kommunizieren Sie diesen an das Brautpaar und alle Beteiligten.
  7. Letzte Vorbereitungen:

    • Überprüfen Sie noch einmal alle Details und stellen Sie sicher, dass alles für den Polterabend bereit ist.
    • Besorgen Sie eventuell noch fehlende Utensilien oder Dekorationen.
    • Entspannen Sie sich und freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend!

Mit dieser Vorbereitungsanleitung sollte Ihr Polterabend reibungslos verlaufen und eine unvergessliche Feier für das Brautpaar und alle Gäste werden.